Mechtild Ficht-Unger

Zurück zur Übersicht


Mechtild Ficht-Unger


zu den Galerien


Geboren 1960 in Singen/Htwl.

Ausbildung 1977-1980 Buchbinderlehre
1984-1986 Weiterbildung zur Buchrestauratorin
1990-1993 Ausbildung zur Floristin
1995-1996 Floristmeisterausbildung
2012 Verwaltungsfachangestelltenprüfung I

Künstlerische Entwicklung seit 1990 autodidaktisches Studium der Malerei
 (Aquarell-/ Acrylfarben; Pastellkreiden; Buntstifte)
Weiterbildung durch Seminare in Acrylmalerei
 (z. B. bei Andrea Tewes; Sigrid Kiessling-Rossmann;
Bettina Reichert; Betina Kaiser; usw.)
seit 2014 Mitglied der Künstlergruppe Walldorf

Einzel-ausstellungen seit 2016 Werner-von-Siemens-Schule Mannheim
2017 Mittelrheinklinik Bad Salzig “Streicheleinheiten”
2018 Gallerie Alte Apotheke Walldorf “plus minus” (in Planung)
2019 Gewölbekeller Oftersheim (in Planung)

Gemeinschafts- ausstellungen 2014 Amtsgericht Wiesloch
2015 Zehntscheune Hockenheim "FarbeFormVergnügen”
2015 Altes Rahaus Walldorf Kerweausstellung
2016 Laurentiuskapelle Walldorf “bild GE schichten”
2016 Altes Rahaus Walldorf Kerweausstellung
2017 Rathaus Walldorf “1,- € Austellung”
2017 Altes Rahaus Walldorf Kerweausstellung
2018 Sparkasse Walldorf “Kunstzone 70 - was soll das?”
2018 Rathaus Walldorf “Kunstzone 70 - weißt Du noch was damals war?” (in Planung)

Kontakt Ludwig-Erhard-Straße 5
68723 Oftersheim
Telefon: 06202−7605362
E-Mail: mechtild.ficht@arcor.de


Mein künstlerischer Schwerpunkt ist abstrakte, experimentelle Acrylmalerei in Kombination mit Strandgut, Sand, Steinen, Stoffen, Schellack, Rost, Wachs; Bitumen, Pigmenten, handgeschöpftem Papier und anderen außergewöhnlichen Materialien.

"Kunst ist die technische Möglichkeit eigene Gedanken und Informationen mitzuteilen."